Arne Dahl im Orient

Seit gestern bin ich im Orient. Die Reise dorthin war etwas beschwerlich, gab es doch viele Turbulenzen. Und Turbulenzen sind, wie der Name schon sagt, turbulent 😜 jedenfalls furchtbar, wenn das ganze Flugzeug wackelt und kein Kaffee ausgeschenkt werden kann, weil der nur an der Decke kleben würde… und doch, ich konnte die Turbulenzen oft vergessen, weil ich so vertieft war in den Thriller von Arne Dahl: NEID. Der ist wirklich klasse, das ist genau meine Art von Krimi. Und das rote Plastikleuchtebäumchen, das ist der Kitsch, den man hier zur Weihnachtszeit kaufen kann. Weil mit Weihnachten kann hier keiner wirklich was … Arne Dahl im Orient weiterlesen

nicht gern gelesen

IMG_1862Das ist schon ein komischer Titel für einen Post, aber er fasst zusammen, was ich nach der Lektüre des Wissenschaftskrimis “Die Therapie” von Sebastian Fitzek dachte. Nein, ich behaupte nicht, dass Sebastian Fitzek nicht schreiben kann, denn das kann er. Wirklich. Aber das Buch hat mich so ungeduldig gemacht. Ich glaube, das ist einfach nicht meine Art bzw. die Art, die ich gerne lese. Ich hatte das Gefühl, ich werde hingehalten, die Worte sollten mich aufhalten.

Jeder hat so seine Vorlieben, ich z.B. bin ein absoluter Fan „nicht gern gelesen“ weiterlesen