neues Leben

baby2Anfang des Jahres habe ich mich von meinem Fellgefährten verabschieden müssen, ich schrieb es ja. Ich habe lange getrauert, obwohl ich mit allem einverstanden war. Er war ein glücklicher, sehr alter Hund, er signalisierte mir deutlich, dass er nun gehen will… aber ich habe mich schwer damit getan, wir waren so viele Jahre so dicke Freunde, mein Mixlein und ich. Ich wusste, er würde mir unendlich fehlen.

So war es dann auch und lange war kein Denken an einen neuen Hund, ich sah Muxi überall, wenn ich die Haustüre öffnete, trat ich beiseite, um ihn durchzulassen… und es waren nur Erinnerungen, die vorbeizogen. Es schmerzte.

Jetzt aber kann ich es mir wieder vorstellen. Wie oft habe ich vor dem Einschlafen gedacht, Muxi, wo immer du bist, schick mir eine neue Hundeseele vorbei, du sitzt doch an der Quelle…😻 du weißt doch, wer am besten zu mir passt… tja und als ich mich dann entschloss, mein Lager wieder mit einem Hund zu teilen… da war es dann nur ein einziger Klick und wie bei meinem Wandersmann, wohnt das Fellnäschen ganz in der Nähe, um die Ecke quasi, gerade mal 5 Kilometer entfernt 😎

Noch! Denn Anfang Dezember wird er zu mir ziehen, dann wohne ich wieder mit einem Hund zusammen, Askan heißt er, Askan von der Kirchendelle, ein reinrassiger Mischling 😍 und dann gibt es immer wieder Neues von Askan 😉

2 Gedanken zu “neues Leben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s